Ergänzungsfütterung

Der Schnabel stellt ein wichtiges Tastorgan zur Futterprüfung dar. In der Schnabelschleimhaut der Hühner laufen demzufolge verschiedene Nerven zusammen. Bei der Futteraufnahme bevorzugen Hühner gröbere Futterpartikel. Eine Körnerbeifütterung muss folglich rationiert erfolgen.

Möchten Sie Ihren Hühnern Körner verfüttern, empfehlen wir Ihnen unsere Hühnerkörner, NH 105 ergänzt mit dem NH 103 „Legehennen Ergänzungsfutter zu Körnern“.

NH 103 Legehennen Ergänzungsfutter zu Körnern

NH 103 ist das optimale Ergänzungsfutter zu Körnern, welches Sie über die ganze Legeperiode verfüttern können. Das Futter kann mehl- oder würfelförmig bezogen werden.

Bei 40 g NH 105 Körnern pro Tier und Tag, besteht die optimale Ergänzung aus rund 80 g NH 103 Ergänzungsfutter. Verabreichen Sie die Körner möglichst am Abend.

Würden Legehennen ausschliesslich mit Körnern gefüttert, wäre ihr Proteinbedarf nicht optimal gedeckt. Um eine ideal auf das Tier abgestimmte Futterration zu verabreichen, ist es unerlässlich die Körnergabe mit unserem speziell dafür entwickelten Ergänzungsfutter NH 103 zu vollenden.

NH 105 Körnermischung

NH 105 ist eine Körnermischung, welche speziell auf die Bedürfnisse von Legehennen abgestimmt ist. Die Körnermischung besteht aus Weizenkörnern, gebrochenem Mais, Gerstekörnern und Hafer. Verabreichen Sie die Körner wenn möglich am Abend.

Die Körnermischung NH 105 kann während der gesamten Legeperiode verabreicht werden. Eine optimal auf das Tier abgestimmte Futterration besteht aus 40 g Körnermischung (NH 105) und 80 g Ergänzungsfutter zur Körnern (NH 103).

 

Unsere Gehaltsliste finden Sie hier.

©2011 Niederhäuser
Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne unter 041 289 30 20 Kontakt